Jetzt Anmelden

Du willst einen Medizin Studienplatz, doch Deine Chancen stehen nicht gut? Wir könnten helfen. Medizin-losverfahren.de ist Dein persönliches Full-Service Portal zur automatischen Teilnahme an allen Medizin Losverfahren in Deutschland. Mehr Infos, wie Du Deine Chancen ohne Aufwand optimieren kannst, findest Du hier.

Die Charité Universitätsmedizin in Berlin ist vermutlich die bekannteste medizinisch geprägte Universität in Deutschland. Die Berliner Landesregierung hat im Jahr 2003 eine Restrukturierung der Berliner Hochschulmedizin beschlossen. Dabei wurden die Fachbereiche Humanmedizin der Freien Universität Berlin (FU) und die Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) in einer Fakultät der neuen Organisation, der Universitätsmedizin Charité, zusammengeführt. Diese neu etablierte Fakultät kombiniert alle akademischen Aufgaben der Humanmedizin und Zahnmedizin in Lehre und Forschung als zentrale Organisation in Berlin.

Die Charité selbst hat eine sehr lange Geschichte. Sie wurde im Jahr 1710 als ein Pesthaus in Berlin gegründet und vereint heute die Aktivitäten von über 290 Professoren und 8.000 Studenten. Insgesamt arbeiten für die Charité ca. 15.000 Mitarbeiter.

Die Stadt Berlin ist ein Hotspot fürs Studentenleben. Mit Ihrer kulturellen Attraktivität ist die Stadt in den letzten Jahren zu einem internationalen Schmelztiegel aus Kultur, Wirtschaft & Politik geworden. In dieser Kombination bietet die deutsche Hauptstadt sehr vielfältige Optionen, um das Studentenleben auszugestalten.

Zusammenschluss der Medizin – (HU) Humboldt Universität & (FU) Freie Universität 

All diese Faktoren machen die Medizinstudienplätze an der Charité, als Zusammenschluss der FU – Freien Universität Berlin und der HU – Humboldt Universität Berlin, sehr begehrt. Deutlich mehr Bewerber als vorhandene Studienplätze. Keine gute Kombination, wenn Du Dein Abitur nicht mit 1,0 abgeschlossen hast. Eine der letzten Optionen könnte das lokale Losverfahren der Charité für Dich darstellen:

Soweit in den zulassungsbeschränkten Studiengängen wie Medizin, nach Abschluss der Zulassungsverfahren, bereits belegte Studienplätze wieder frei werden sollten oder Studienplätze unbesetzt bleiben, werden diese durch ein lokales Losverfahren an der Universitätsmedizin Charité Berlin vergeben.
Diese Verfahren stehen allen Bewerberinnen und Bewerbern zur Verfügung.  Auch denen, die einen Studienplatz für einen anderen Studiengang oder an einer anderen Hochschule erhalten haben. Zu beachten ist dennoch die komplette Liste der Zulassungsvoraussetzungen des entsprechenden Studiengangs.

Ablauf des Medizin Losverfahrens an der Charité / Freien Uni / Humboldt Uni in Berlin

Die Bewerbung für das Losverfahren in Humanmedizin an der Charité Berlin ist eine Kurzbewerbung, die ausschließlich über die online Bewerberplattform während der geltenden Frist eingereicht werden kann. Sollte es notwendig werden, ein Losverfahren durchzuführen, wird dies durch die Charité selbst und nicht durch Hochschulstart.de durchgeführt. Dieser Prozess startet erst nach Abschluss aller Verfahrensstufen gemäß § 30 BerlHZVO. Folgendes sollte laut der Charite Berlin bei der Bewerbung beachtet werden:

  • Losanträge per Post werden nicht berücksichtigt
  • Der Link zum Losportal der Charité wird zur entsprechenden Zeit freigeschaltet
  • Je Studiengang und Bewerber kann nur 1(!) Losantrag gestellt werden
  • Bewerber erhalten lediglich eine Mitteilung bei erfolgreicher Zulassung. Es werden im Losprozess keine Ablehnungsbescheide versandt.

Wer kann sich zum Losverfahren der Humanmedizin in Berlin bewerben?

Grundsätzlich kann jeder einen Losantrag für sein Wunschstudium in Berlin an der Charité stellen, der über eine ausreichende Hochschulzugangsberechtigung verfügt.

Es ist generell egal, ob Du ein Studium schon abgeschlossen hast oder derzeit immatrikuliert an einer Uni oder Hochschule bist. Darüberhinaus ist das lokale Losverfahren, insbesondere für Medizin, unabhängig von vorherigen Bewerbungen, einer erhaltenen Ablehnung aufgrund der Bewerbung oder eines erteilten Ausschlusses zu Zeiten eines Studiums, sofern du die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen für Deinen Wunsch Studiengang erfüllst. Für den Studiengang Medizin findest Du die Voraussetzungen an der Universitätsmedizin Charité hier.

Los-Bewerbungsfristen an der Charité / HU / FU

Die Universitätsmedizin Charité in Berlin akzeptiert die Anmeldungen zu dem lokalen Medizin Losverfahren nur innerhalb kurzer Fristen. Diese können von Semester zu Semester variieren und sollten daher in Regelmäßigkeit auf Aktualität geprüft werden. Für das Jahr 2020 waren folgende Fristen gültig:

Sommersemester
vom 15. März bis zum 01. April

Wintersemester
vom 15. September bis zum 01. Oktober

Nutze deine Chance zur Teilnahme an allen Losverfahren

Nicht nur die Charité, die FU oder HU Berlin, sondern etwa 20 weitere Universitäten in Deutschland nutzen Losverfahren um freigebliebene oder kurzfristig frei gewordene Studienplätze, besonders für Medizin, zu besetzen. Der Aufwand für die notwendigen Recherchen, um valide Informationen zu erhalten sowie die korrekte, fristgerechte Anmeldung auf dem effektivsten Weg ist sehr zeitaufwändig und nervenaufreibend.

Um Dir diesen unnötigen Stress zu nehmen, haben wir medizin-losverfahren.de ins Leben gerufen.

Mit unserem Service kannst Du die Chancen aller Medizin Losverfahren wahrnehmen, ohne den Überblick zu verlieren und Tage mit den einzelnen Anmeldungen zu verbringen.

Unser Team meldet Dich bei allen Losverfahren in Deutschland mit unserem optimierten Prozess an. Eine Anmeldung bei uns – für alle Lostöpfe der Unis. Super einfach, sicher und preiswert.

Du erhältst transparente Einblicke in unsere Arbeit über das MLV-Portal und ständige Updates zum aktuellen Stand der wichtigsten Prozesse bei den Verfahren.

Im Wintersemester 2020 konnten wir sehr erfolgreich Teilnehmer von uns an deutschen Universitäten zum Medizinstudium unterbringen. Mit etwas Glück erhältst Du, statt anderer Studierender, im nächsten Semester einen dieser Plätze!

Whatsapp Starten
1
Hast Du Fragen?
Dein MLV Support
Hey!
Schicke uns Deine Frage auch gerne einfach und bequem per IOS Messenger oder Whatsapp.

In unseren FAQs findest Du bereits die meisten Antworten auf Deine Fragen.

Apple Messenger starten